Geschichten über Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

Geschichten über Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

Neue Wege

Nach meinem Abitur 2014 zog ich, ohne großartig darüber nachzudenken, nach Würzburg, um Lehramt an Gymnasien zu studieren. Für mich stand schon länger fest, dass

weiterlesen »

Jeder ist willkommen

Meinen Weg in die AWO fand ich durch meine Familie. Mit 46 Jahren erlitt meine Mutter einen Schlaganfall. Da sie gerade dabei war, ein Haus

weiterlesen »

Wiedersehen nach 65 Jahren

Mit der AWO verbinde ich viele schöne Erlebnisse. In besonders guter Erinnerung bleiben mir – neben meiner Arbeit als Erzieherin und Heilpädagogin – die Sommerferien

Weiterlesen »

„Etwas zurückgeben“

Sich ehrenamtlich zu engagieren, kann ganz einfach sein. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, bei denen man sich mit seinen Stärken und Fähigkeiten einbringen

Weiterlesen »

Gemeinsam stark

Mein Name ist Adam Fadel und ich komme aus dem Sudan. Seit vier Jahren arbeite ich als Assistent in der Beratungsstelle für Flüchtlinge in Lehrte.Anderen

Weiterlesen »

Leuchtende Kinderaugen

Als man mich damals gefragt hatte, ob ich Vorsitzender der AWO in Schulenburg werden wolle, war ich erst skeptisch. Die AWO war dafür bekannt, besonderen

Weiterlesen »

Maria

Ich bin im Jahr 1972 eingeschult worden. In dieser Zeit kamen viele sogenannte „Gastarbeiter“ nach Deutschland. Auch in meine Schulklasse kamen einige Kinder aus den

Weiterlesen »

Einfach mal danke sagen

Seit einiger Zeit geht mein Kind Avesta schon in die AWO Kita Wiehbergstraße. Aber nicht nur Avesta hat schnell neue Freundschaften geschlossen. Über die Kita

Weiterlesen »

Ein Lichtblick für Hadish-Adi

Täglich treffe ich auf circa 90 Menschen aus vielen verschiedenen Ländern mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen, denn ich arbeite im Beratungszentrum für Integration und Migration

Weiterlesen »