Geschichten über Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

Geschichten über Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

Neue Wege

Nach meinem Abitur 2014 zog ich, ohne großartig darüber nachzudenken, nach Würzburg, um Lehramt an Gymnasien zu studieren. Für mich stand schon länger fest, dass

weiterlesen »

Jeder ist willkommen

Meinen Weg in die AWO fand ich durch meine Familie. Mit 46 Jahren erlitt meine Mutter einen Schlaganfall. Da sie gerade dabei war, ein Haus

weiterlesen »

Wiedersehen nach 65 Jahren

Mit der AWO verbinde ich viele schöne Erlebnisse. In besonders guter Erinnerung bleiben mir – neben meiner Arbeit als Erzieherin und Heilpädagogin – die Sommerferien

Weiterlesen »

Der Schlüssel zum Glück

Ich bin Slava, 28 Jahre alt, und arbeite mittlerweile seit zehn Jahren beim AWO Kreisjugendwerk Hannover. Da ich derzeit in Heilbronn wohne und deswegen nicht

Weiterlesen »

Eine großartige Erfahrung

Bevor ich 1969 Kontakt zur AWO in Hannover bekam, war ich seit meinem 16. Lebensjahr als Jugendgruppenleiter bei der Naturfreundejugend in Hannover ehrenamtlich tätig. Nach

Weiterlesen »

Ohne Kaffee geht nichts

Ich hatte schon immer eine soziale Ader. Fast 20 Jahre habe ich das Jugendwohnen der AWO in der Fössestraße betreut, als Lehrer in Jugendwerkstätten gearbeitet

Weiterlesen »

Aus Gemeinschaft wird Stärke

Ein ruhiger, stadtnaher Standort, eine aktive Nachbarschaft und die gelebte Solidarität. Das alles stand hinter dem Projekt, welches meine Frau und ich 1996 planten und

Weiterlesen »

Eine bunte Tüte Arbeit

Seit über 20 Jahren arbeite ich bei der AWO und habe es nicht einen Tag bereut – angefangen hat alles als Berufspraktikantin im Flüchtlingswohnheim der

Weiterlesen »